• Unsere Pauschalen

    pauschale.jpg
  • Einfach mal entspannen

    • 2 Übernachtungen inkl. Frühstück
    • 1 Flasche Piccolo zur Begrüßung
    • 1 Tageskarte für die Avenida Therme incl. Saunawelt
    • 1 Rhassoul-Bad, Ritual aus 1001 Nacht im Wellnessbereich der Avenida Therme

    ab 95,00 Euro p.P


    » Lesen Sie mehr

Ausflugsziele

In dem benachbarten Museumsdorf Hohenfelden kommen Freunde ländlicher Historie auf ihre Kosten. Mehrere Ausstellungen bis hin zu einem in Teilen nachgestalteten mittelalterlichen Dorf laden zum Besuch ein.

In entgegengesetzter Richtung liegt unser Thüringer Rundlingsdorf:
Tiefengruben. Mit viel Fleiß und Liebe zum Detail wurde dieses Kleinod in den letzten 15 Jahren wieder originalgetreu rekonstruiert.
MINI-Schloss-Tonndorf-1.jpg
Schloss Tonndorf - Das idyllisch am Südhang des Hopfenbergs zwischen Laubmischwäldern gelegene Anwesen umfasst mit ca. 15 ha das Schloss mit einem zugehörigen, 40 m hohen Burgfried, ein Vorwerk sowie eine Villa mit einem ehemals als Manufaktur genutzten Gebäude. Zwischen diesen Bauten erstrecken sich ausgedehnte Obstwiesen, denen wiederum mehrere Offenställe (ehemalige Fasanerie), eine Scheune und kleine Gartenhäuschen zugeordnet sind.
Das Schloss, der Turm sowie die Gebäude des Vorwerks (ein Fachwerkhaus vom Ende des 19. Jahrhunderts mit mehreren Stallungen, die später zum Teil ausgebaut wurden) liegen auf einer Art Sporn und sind von einer hohen Burgmauer umschlossen. Schloss und Turm sind durch eine weitere Mauer und einen Burggraben eingeschlossen. Die Villa mit der ehemaligen Werkstatt für Spitzenklöppelei und Zwirnerei liegt dagegen inmitten von idyllischen Obstwiesen. Der nördliche Teil des Anwesens besteht aus einem bewaldeten Hang, welcher unmittelbar in ein angrenzendes ausgedehntes Landschaftsschutzgebiet übergeht.

Schloss Tonndorf blickt auf eine wechselvolle Geschichte, welche bis in das 8. Jahrhundert zurückreicht, zurück. Ausführliche Informationen zur Geschichte von Schloss Tonndorf finden Sie in der Chronik.
Das Schloss Tonndorf kann im Sommer jeden 1. und 3. Sonntag im Monat von 14.00 - 17.00 Uhr und im Winter jeden
1. Sonntag im Monat von 14.00 - 17.00 Uhr besichtigt werden. Es gibt die Möglichkeit an diesen Tagen 15.00 Uhr an einer Führung teilzunehmen.
Keine Frage, dass sich viele schöne Ausflugsziele problemlos von Tonndorf aus erwandern lassen. In der waldreichen Umgebung finden sich mannigfaltige Gelegenheiten zur Rast, wie die Gaststätten Riechheimer Berg, Stiefelburg, Eichberg und Rundling.